Nimm es auf der Stelle ...

Dogen Zenji - GAKUDÔYÔJINSHÛ

10. Nimm es auf der Stelle auf

 

Es gibt zwei verschiedene Arten, sich selbst in Körper und Geist zu bestimmen. Eine ist, unter einem Meister zu üben und die Lehre zu

hören. Die andere ist hingabevolle Praxis des Zazen. Das Hören der Lehre öffnet Geist und Bewusstsein spielerisch, während Übung und Erweis das A und O des Zazen sind. Wenn du versuchst, den Buddhaweg zu erreichen, während du einem dieser beiden Gesichtspunkte den Rücken zukehrst, wird es dir nicht gelingen, es aufzunehmen.

Jedermann verfügt über Körper und Geist. Einige leisten viel, andere wenig. Manche sind stark, andere schwach. „Aufnehmen” heißt, Buddha mit Körper und Geist in deiner Bewegung und in deiner

Gestalt auf der Stelle zu erweisen. Was hier „auf der Stelle” und „aufnehmen“ genannt wird, bedeutet einfach, dem Erweis der anderen zu folgen, ohne deinen gewöhnlichen Körper und Geist umzuwandeln.

Da du einfach den anderen folgst, bist du ohne deine alten Ansichten, und da du einfach aufnimmst, schlüpfst du in kein neues Nest.

Copyright Antaiji

 

Back to Dogen Zenji