Zen-en Shinji

120 Fragen

aus dem Zen-en Shingi, einer chinesischen Sammlung von Klosterregeln vom Anfang des zwölften Jahrhunderts

 

1. Hast du Respekt vor Buddha, Dharma und Sangha, oder nicht?

2. Suchst du nach einem Meister, oder nicht?

3. Hast du den Bodhi-Geist erweckt, oder nicht?

4. Gibst du dich hin im Vertrauen auf Buddha, oder nicht?

5. Hast du mit den Sentimentalitäten alter Zeiten Schluss gemacht, oder nicht?

6. Bist du fest verankert, ohne ein Wanken, oder nicht?

7. Bist du so abgrundtief wie eine Felsschlucht, oder nicht?

8. Bist du dir im Klaren über die Gebote, oder nicht?

9. Sind dein Körper und Geist zur Ruhe gekommen, oder nicht?

10. Liebst du es, stets Zazen zu üben, oder nicht?

11. Ist deine Klarheit reiner als der Himmel, oder nicht?

12. Währt dein Wille zehntausend Jahre, oder nicht?

13. Bist du unbeeinflusst von deiner Umgebung, oder nicht?

14. Manifestierst du die Weisheit, oder nicht?

15. Drückst du aus, was Worte nicht auszudrücken vermögen, oder nicht?

16. Hat dein rastloses Herz endlich Frieden gefunden, oder nicht?

17. Siehst du deinen Geist, wenn du die Dinge um dich herum betrachtest, oder nicht?

18. Erkennst du dein eigenes Wesen, wenn du Geräusche um dich herum hörst, oder nicht?

19. Sitzt du so wie Bodhidharma, so wie eine Wand, oder nicht?

20. Verbirgst du deinen Körper so wie ein Drache seine Krallen verbirgt, oder nicht?

21. Hast du tausend Hände und Augen, oder nicht?

22. Siehst du einen alten Buddha in einem nackten Pfeiler, oder nicht?

23. Ist es leicht für dich, den Weg zu erreichen, oder nicht?

24. Opferst du dich in der Übung, so wie sich Erde in einem Berg opfert, oder nicht?

25. Triffst du auf Bodhidharma wenn du in die Irre gehst, oder nicht?

26. Bist du ganz bei deiner Übung, ohne von deinen Nachbarn abgelenkt zu werden, oder nicht?

27. Lässt du es im Norden regnen, wenn sich die Wolken im Süden auftürmen, oder nicht?

28. Stürmst du vorwärts wie ein Löwe, oder nicht?

29. Zeigst du Güte und Mitleid, oder nicht?

30. Bewahrst du die Lehre während du deinen Leib vergisst, oder nicht?

31. Beleuchtest du deinen Geist mit der alten Lehre, oder nicht?

32. Öffnest du den Göttern die Augen mit drei Sichtweisen, oder nicht?

33. Ist Samadhi wie ein Spiel für dich, oder nicht?

34. Manifestierst du das universelle Dharmator, oder nicht?

35. Hast du die sechs Aspekte aller Phänomene durchdrungen, oder nicht?

36. Bist du den zehn Geheimnissen auf den Grund gegangen, oder nicht?

37. Siehst du, wie alles durch ein Netz von Ursachen und Wirkungen verbunden ist, oder nicht?

38. Bist du eins mit dem Meer, in dem sich die Tugenden der zehn Buddha-Körper verwirklichen, oder nicht?

39. Steht dein Vertrauen auf Manjusri an erster Stelle, oder nicht?

40. Gibst du dich außerdem an Samantamukha hin, oder nicht?

41. Ist auch die kleinste deiner Handlungen von Samadhi geleitet, oder nicht?

42. Prüfst du deine Worte genau, oder nicht?

43. Stimmt das, was du sagst, mit dem, was du denkst, überein, oder nicht?

44. Enthältst du dich dem Eigenlob und dem Tadeln der anderen, oder nicht?

45. Gibst du nach, um anderen den Vortritt zu lassen, oder nicht?

46. Bist du dir über die Verdienste der anderen im Klaren, oder nicht?

47. Schweigst du über die Sünden der anderen, oder nicht?

48. Begegnest du schwierigen Aufgaben ohne zu zögern, oder nicht?

49. Hältst du dich fern von Geplauder und Gelächter, oder nicht?

50. Übst du dich stets gerne im Schweigen, oder nicht?

51. Führst du Tölpel nicht hinter's Licht, oder doch?

52. Ruhst du in der Masse wie ein Berg, oder nicht?

53. Übst du dich stets in Bescheidenheit, oder nicht?

54. Passt du dich an die anderen an, ohne zu kämpfen, oder nicht?

55. Findest du den Mittelweg, wenn eine Entscheidung getroffen werden muss, oder nicht?

56. Freust du dich über gute Worte, oder nicht?

57. Ärgerst du dich nicht über wahre Worte, oder doch?

58. Akzeptierst du gerne dein Leiden, oder nicht?

59. Nimmst du gerne die bösen Worte der anderen hin, oder nicht?

60. Strahlt dein Geist stets Freude aus, oder nicht?

61. Mischt du dich nicht in die Angelegenheiten anderer ein, oder doch?

62. Lässt du in deiner Übung nicht nach , oder doch?

63. Nimmst du nicht von dem, was allen gehört, oder doch?

64. Verwendest du Dinge nicht zu du deinen eigenen Zwecken, oder doch?

65. Häufst du keine Ersparnisse auf, oder doch?

66. Sammelst du keine Schätze, oder doch?

67. Läufst du den Leuten nicht wegen ihres Geldes nach, oder doch?

68. Verstehst du, dass du genug Kleidung zu tragen haben wirst, auch ohne zu spinnen, oder nicht?

69. Verstehst du, dass du genug zu essen haben wirst, auch ohne zu pflügen, oder nicht?

70. Verstehst du, dass du Frieden haben wirst, wenn du aufhörst zu kämpfen, oder nicht?

71. Verstehst du wirklich, dass du stets genug bekommst, oder nicht?

72. Hältst du Maß beim Essen und Trinken, oder nicht?

73. Wirst du nie müde, dich aufzuopfern, oder doch?

74. Forderst du nicht, dass andere sich für dich aufopfern, oder doch?

75. Hast du keine Extra-Roben und Extra-Schalen, oder doch?

76. Lehrst du den Dharma ohne ein Verdienst zu erhoffen, oder nicht?

77. Willst du nicht von den anderen respektiert und geliebt sein, oder doch?

78. Wünscht du nicht, viele Schüler zu haben, oder doch?

79. Wünscht du dir nicht, berühmt zu werden, oder doch?

80. Hältst du dich fern von den Mächtigen, oder nicht?

81. Wirfst du dich nicht in Pose, oder doch?

82. Beteiligst du dich nicht an Staatsangelegenheiten, oder doch?

83. Respektierst und fürchtest du das Staatsoberhaupt, oder nicht?

84. Beschäftigst du dich nicht mit Wahrsagerei, oder doch?

85. Verkehrst du nicht mit den Frauen, oder doch?

86. Beneidest du nicht die, die besser und klüger sind als du, oder doch?

87. Bist du nicht eifersüchtig, wenn du den Erfolg der anderen siehst, oder doch?

88. Nimmst du es nicht leicht mit der Armut, oder doch?

89. Nimmst du Rücksicht auf die Meinung der anderen, oder nicht?

90. Verletzt du die Gefühle der anderen nicht, oder doch?

91. Ist deine Übung stets die Befreiung aller Lebewesen, oder nicht?

92. Denkst du stets daran, alle Lebewesen zu beschützen, oder nicht?

93. Hast du Respekt für das Alter und Liebe für die Jugend, oder nicht?

94. Pflegst du die Kranken, oder nicht?

95. Bist du mit denen, die in den Gefängnissen sitzen, oder nicht?

96. Gibst du den Hungrigen Nahrung und den Frierenden Kleidung, oder nicht?

97. Trauerst du über den Krieg in der Ferne, oder nicht?

98. Machst du keinen Unterschied zwischen den Guten und den Schlechten, oder doch?

99. Zeigst du Dankbarkeit gegenüber der Regierung, oder nicht?

100. Erwiderst du die Liebe und Sorge, mit der dich Vater und Mutter erzogen haben, oder nicht?

101. Bist du dankbar für den Unterricht, den dir deine Lehrer gegeben haben, oder nicht?

102. Weißt du die Opfergaben der Gemeinde zu schätzen, oder nicht?

103. Denkst du daran, wieviel du der Hilfe deiner Freunde verdankst, oder nicht?

104. Ist dir bewusst, wieviele Menschen für dich arbeiten, oder nicht?

105. Bist du dankbar für die göttliche Hilfe, die dich schützt, oder nicht?

106. Ist dir klar, wieviel du dem Schutz durch Polizei und Militär verdankst, oder nicht?

107. Teilst du den Überdruss mit denen im Himmel, oder nicht?

108. Leidest du die acht Leiden mit den Menschen, oder nicht?

109. Wirst du verwundet im Kampf der Asura-Dämonen, oder nicht?

110. Hungerst du mit den Hungergeistern, oder nicht?

111. Trauerst du über das Unwissen der Tiere, oder nicht?

112. Fühlst du den Schmerz der Hölle, oder nicht?

113. Gehst du gleichmütig über Liebe und Hass hinaus, oder nicht?

114. Respektierst du alle Dinge, so als wären sie Buddha, oder nicht?

115. Liebst du alle Dinge, so als wären sie dein Vater und deine Mutter, oder nicht?

116. Besteht dein Leben aus dem Wunsch, alle Lebewesen zu retten, oder nicht?

117. Überprüfst du deine Übung während der 24 Stunden jedes Tages, oder nicht?

118. Hast du die eine Sache deines Lebens geklärt, oder nicht?

119. Hast du die große Befreiung gefunden, oder nicht?

120. Hast du großes Nirvana bezeugt, oder nicht?